Bitte benutzen Sie nicht den Internet Explorer! Gründe, warum Sie hier Darstellungsfehler sehen, können Sie hier nachlesen.

Datum

Guten Tag!
Heute ist Mittwoch der 12. Dezember 2018
Start Angebot / Berichte Spendenaufruf Sakristei

Sakristeianbau Kirche Rödgen Kurzbericht und Spendenaufruf

Stand Februar 2008

Wie Sie bereits sehen, ist der Sakristeianbau fast fertig gestellt. Die Arbeiten sind bis auf die Innenarbeiten, Außenverkleidung und Außenanlage  nahezu abgeschlossen.

Unerwartete zusätzliche Arbeiten machten eine neue Kostenaufstellung des Architekturbüro Sonntag nötig. Die Baukosten erhöhten sich um 30.000 € von 210.000 € auf 240.000 €.

Die Mehrkosten entstanden durch:

  • Erd- und Kanalarbeiten ca.15.000 € (schwierige Ausschachtung, Grababsicherung und Kanal)
  • Mauer- und Betonarbeiten ca. 4200 €. Diese Arbeiten entstanden durch die nachträgliche Veränderung beim Durchbruch für die zweiflüglige Tür. Dieses wurde von Seiten der Pfarrei gewünscht, damit bei besonderen Anlässen direkt aus der Kirche auf den Kirchplatz gegangen werden kann. Dadurch entstanden zusätzliche Putz- und Isolierungsarbeiten am vorhandenen Kirchengebäude. Diese Kosten konnten nicht im voraus kalkuliert werden.
  • Putz- und Stuckarbeiten Ausbesserungsarbeiten im vorhandenen Windfang der Kirche einschließlich Erneuerung der Decke mit Rigips und Wärmeisolierung ca. 3600 €
  • Umlegung der Hausanschlüsse Gas, Wasser, Elektro und Blitzschutz ca. 3.200 €
  • Sonstige zusätzliche Nebenkosten ca. 4.000 €

Aus dieser Aufstellung wird deutlich, dass die Mehrkosten begründet sind.
Von diesen Mehrkosten, die sich auf ca. 30.000 € belaufen, werden ca. 15.000 € vom Generalvikariat übernommen. Das Bonifatiuswerk gibt noch einen Zuschuss von 10.000 €, d.h. die Kirchgemeinde selbst muss noch 5.000 € aufbringen.
Daher möchten wir Sie heute noch einmal bitten, für den Sakristeianbau zu spenden. In unserem ersten Spendenaufruf mussten 73.000 € von der Gemeinde aufgebracht werden. Bis heute sind erst ca. 7.000 € gespendet worden.
Des weiteren benötigen wir Ihre Unterstützung bei der Inneneinrichtung der Sakristei. Für die Inneneinrichtung, die von der Pfarrgemeinde selbst finanziert werden muss, holen wir uns Angebote. Sobald uns Preise vorliegen, werden wir Ihnen darüber berichten.

Wir möchten an dieser Stelle allen bisherigen Spendern Dank sagen und auch allen, die uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.
Gleichzeitig bitten wir Sie um weitere Unterstützung, damit wir die Sakristei vollenden können und in unserer Kirche Geborgenheit finden.

Spendenkonto: Kath. Kirchengemeinde Rödgen, BLZ: 460 600 40 Volksbank Siegerland
Kontonummer : 66 55 44 600 Stichwort "Spende Sakristei Rödgen"



Der Kirchenvorstand